Sie sind hier: Bildungsgänge > Berufliches Gymnasium für Technik > 
21.1.2017

Abitur - einmal anders!

Bildungsgangposter
Erklärfilm zum Beruflichen Gymnasium

Am LHB können Sie Ihr Abitur mit zwei besonderen Schwerpunkten machen. Wir bieten Ihnen Leistungskurse in den Fächern

Maschinenbautechnik/Mechatronik und Elektrotechnik

an. Außerdem finden Sie bei uns eine große Auswahl an technischen Angeboten im Differenzierungsbereich, z.B. Roboterbau und -programmierung.

Die Eingangsvoraussetzungen sind die gleichen wie die zur gymnasialen Oberstufe an anderen Schulen: Sie brauchen die "Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe". Das meint in der Regel den Mittleren Schulabschluss mit Qualifikationsvermerk (früher: FOR-Q) oder die Versetzung in die Jahrgangsstufe 10 eines G8-Gymnasiums bzw. in die Jahrgangsstufe 11 einer Gesamtschule.

Der Bildungsgang dauert drei Jahre, während derer auch das "Lernen am anderen Lernort" nicht zu kurz kommt: Neben einem Kennenlernwochenende kurz nach Beginn des Schuljahres bieten wir eine Skifreizeit und eine Studienreise ins Ausland an.

Kurzinformationen zu diesem Bildungsgang finden Sie in unserer Abteilungsbroschüre und dem Erklärfilm zum Bildungsgang.

Ihr Ansprechpartner für den Bildungsgang Berufliches Gymnasium für Technik ist Herr StD G. Grüning.