Unser Konzept

Falls ihr euch fragt, was wir tun oder wofür wir da sind, würden wir euch kurz antworten:

Wir versuchen Wertschöpfung durch Wertschätzung bei unseren Schülern*innen umzusetzen.


Die etwas längere Erklärung würde lauten:

Unsere Schülerfirma fördert die Zusammenarbeit der Schüler*innen in Lerngruppen während und außerhalb des Unterrichtes, in der Schule oder privat außerhalb der Schule, auch online über verschiedene virtuelle Räume, wie z.B. iServ oder Teams usw. Jede Zusammenarbeit wird nach einem vorgegebenen Protokoll dokumentiert und von allen Teilnehmern*innen unterschrieben. Die Protokolle bilden eine Grundlage für die Auswertung des Zusammenlernens und für die Leistungsanerkennung der Schüler*innen.

Lernwillige sollen dafür belohnt werden, wenn sie sich auf freiwilliger Basis Hilfe bei ihren Mitschülern*innen suchen und dadurch Lerndefizite und/oder Unsicherheiten beheben, um eine bessere Note zu bekommen.

Das Engagement unserer Tutoren*innen wird bei der Bewertung der sonstigen Leistungen im Unterricht berücksichtigt.

Auf Wunsch können alle beteiligten Schüler*innen einen Zeugniseintrag für die geleistete Mitarbeit bekommen. Jedoch nicht nur dort erfahren die Turor*innen Wertschätzung. Sie werden darüber hinaus als Mitarbeiter*innen unserer Schülerfirma registriert und bekommen eine Bescheinigung über ihre Tätigkeiten als Tutor*in.